Besprechen

"Das Besprechen ist ein alte Heilkunst und zeigt uns, dass es mehr gibt zwischen Himmel und Erde, als wir sehen und uns über den Verstand erklären können."

 

Das Besprechen hilft ein Ungleichgewicht von Körper, Geist und Seele auszugleichen. Es aktiviert im Grunde die körpereigenen Selbstheilungskräfte.

Der Erkrankte muss nicht an die Wirkung der Gebete glauben, es reicht aus sich auf das Besprechen einzulassen. Das einzige, was man braucht, ist einen festen Willen wirklich gesund werden zu wollen.

Die Kraft des Besprechens ist erstaunlich und kann vor Ort oder aber auch über die Ferne praktiziert werden.

 

Die Heilerfolge sind im Grunde unendlich möglich, hier ist ein kleiner Auszug aus den "gängigsten" Beschwerden:

  • Schmerzen werden gelindert und die Selbstheilung angeregt
  • Wunden heilen schneller und besser
  • Krankheiten nehmen ihren natürlichen Heilungsverlauf
  • Hauterscheinungen  (Warzen, Gürtelrose) können plötzlich heilen
  • Fieber und Entzündungen können vergehen
  • Parasiten, Bakterien können vergehen
  • Ödeme, Schwellungen können vergehen
  • Tumore und Geschwüre können sich zurück ziehen
  • und viele weitere akute und chronische Beschwerden jeglicher Art können heil werden...

Bei akuten Beschwerden wird dreimal innerhalb von 3 Tagen besprochen und bei chronischen Beschwerden wird mindestens dreimal im Wochenabstand besprochen. Nach oben hin gibt es keine Grenze.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tine Gabriel, Heilpraktikerin und Yoga-Therapeutin, Psychotherapie

Anrufen

E-Mail

Anfahrt